top of page
  • eseith

7 Kernkompetenzen eines Content Writers und was ihn auszeichnet.


6 Kernkompetenzen eines Content Writers

Content Writing ist kein Wochenendtrip. Es ist die sorgsam geplante Bildungsreise auf einen anderen Kontinent, von der du dir insgeheim erhoffst, dass sie dein Leben verändert.

Okay, niemand erwartet, die Liebe seines Lebens zu treffen oder den Traumjob zu finden, aber ein flüchtiges Abenteuer, die Begegnung mit einem Grizzly oder ein Vulkanausbruch sollten schon drin sein.


Kein Wunder, dass immer mehr Unternehmen auf professionelle Content Writer setzen, denn die Ansprüche der Kunden an kostenlosen Mehrwert werden immer höher. Lass uns also 6 Zerealien kosten, die ein Content Writer gefrühstückt haben sollte.


1. Korrekt und leidenschaftlich wie Clark Kent

Zu den Basiskompetenzen eines Content Writers gehört fehlerfreie Orthografie bzw. Rechtschreibung. Noch wichtiger ist: Schreiben muss deine Leidenschaft sein, denn es ist wie gute Geschichten zu erzählen, auch in der Werbung und im Marketing, oder gerade dort.


Letztendlich geht es darum, den Leser mit deinen Worten zu fesseln und ihn von einer Botschaft zu überzeugen. Dafür ist es notwendig, dass du nicht nur grammatikalisch korrekt schreibst, sondern deine Gedanken klar formulieren oder kreativ servieren kannst.


Ein guter Content Writer ist ein zweiter Clark Kent und versteht es, seine Leser abzuholen, für ihre Rechte zu kämpfen oder sie vor Spannung erstarren zu lassen. Er schafft es, seine Leser zu informieren, zu begeistern und emotional zu berühren.


2. Keine Angst vor SEO-Kryptonit

SEO= Search Engine Optimization oder zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung ist für die meisten Texter wie Kryptonit aber ein absolutes Muss für die Sichtbarkeit deiner Texte im Netz. Also Augen zu und durch oder besser, lerne, es zu lieben. Eine gute Kenntnis der wichtigsten SEO-Aspekte wie Keyword-Dichte, Meta-Description und Title-Tags ist unerlässlich und hilft Content Writern nicht zu vergessen, dass Kürze ebenfalls eine Kunst ist, die gelernt sein will.


3. Mutig und kreativ wie Supermann

Eine der wichtigsten Fähigkeiten eines erfolgreichen Content Writers ist das kreative Denken. Es geht darum, innovative Ideen zu entwickeln und diese in interessante Inhalte zu verwandeln. Kreatives Denken bedeutet auch, sich von bekannten Mustern und Standards zu lösen und seinen eigenen Stil zu finden, um aus der Masse herauszustechen.

Dazu braucht es Mut, den sicheren Hafen zu verlassen und neue Wege durch den Dschungel zu schlagen. Denn wer es wagt, ist zuerst einmal anders, bevor er besonders wird.

Um den Fluss der Ideen am Laufen zu halten, ist das Lesen von Büchern, Blogs, das Ansehen von Filmen, oder das Besuchen von Events innerhalb und außerhalb des eigenen Fachgebiets immer inspirierend. Manchmal braucht man auch einfach eine Pause in der Natur oder ein duftendes Schaumbad.


4. Recherchieren wie Lois Lane

Ein Content Writer ist nicht nur ein kreativer Schreiberling, sondern auch ein ausgezeichneter Rechercheur. Denn um hochwertige Inhalte zu produzieren, bedarf es einer umfassenden und fundierten Informationsbeschaffung. Ein guter Content Writer weiß, wie er relevante Quellen findet und diese in seinen Texten integriert. Schreibst du über technische oder wissenschaftliche Themen oder politische und gesellschaftliche Ereignisse, ist es von großer Bedeutung, die Quellenangaben korrekt und transparent zu gestalten, um die Glaubwürdigkeit deiner Arbeit zu unterstreichen.


5. Kenntnis des Online-Universums

Eine der wichtigsten Kompetenzen eines Content Writers ist es, sich mit verschiedenen Plattformen und Formaten auszukennen. Denn nur so kann er sicherstellen, dass seine Inhalte auf jeder Plattform optimal dargestellt werden und die gewünschte Wirkung erzielen. Ob Blog, Social-Media-Plattform oder Newsletter – ein guter Content Writer weiß genau, welche Formate und Stile auf welcher Plattform am besten funktionieren. Er beherrscht nicht nur die Technik, sondern auch die Feinheiten der unterschiedlichen Kanäle und kann dementsprechend maßgeschneiderte Texte liefern. Agiert er als Content Creator, liefert er zum Text auch noch passende Bilder, Grafiken, Statistiken und Videos. Auf alle Fälle arbeitet er eng mit diesen zusammen.


6. Projektmanagement wie Lex Luthor

Eine weitere wichtige Kernkompetenz, die einen erfolgreichen Content Writer auszeichnet, ist ein strukturierter Arbeitsstil und Projektmanagement-Fähigkeiten. Um qualitativ hochwertigen Content zu erstellen, müssen Content Writer in der Lage sein, sich effektiv zu organisieren und effizient zu arbeiten, um Deadlines zu halten und Vorgaben umzusetzen.

Das bedeutet, Arbeiten zu priorisieren und in der Lage zu sein, flexibel auf Änderungen zu reagieren. Eine klare Kommunikation und das Verständnis für den gesamten Prozess der Kampagne ist dabei unverzichtbar.


7. Der Blick durchs Schlüsselloch

Der wichtigste Erfolgsgarant für deinen Content ist und bleibt eine gute Zielgruppenkenntnis. Supermann kennt die Bürger von Metropolis. Er weiß nicht nur um ihre Bedürfnisse und Interessen, sondern kennt ihr Kommunikationsverhalten und beherrscht ihre Sprache. Er ist in der Lage, sich in ihre Lage zu versetzen und ihre Perspektive einzunehmen.


Nur so kannst du sicherstellen, dass deine Inhalte relevant sind und konvertieren. Aber wie erlangt man dieses Verständnis? Indem man sich intensiv mit der Zielgruppe auseinandersetzt – sei es durch Analyse von Daten oder am besten durch direkte Gespräche und Interviews oder in dem du für die Zielgruppe schreibst, der du selbst angehörst.


Fazit

Ein hervorragender Content Writer zeichnet sich durch zahlreiche Qualitäten aus, die ihn von der Konkurrenz abheben. Dazu zählen vor allem Kreativität, Flexibilität und Authentizität. Darüber hinaus sollte er in der Lage sein, Themen schnell zu recherchieren und komplexe Informationen in klare, leicht verständliche Texte zu verwandeln. Kurzum: Ein erstklassiger Content Writer ist mehr als nur ein fähiger Schreiber - er ist ein Superheld der Zielgruppenanalyse, ein Reisender zwischen den Medienwelten und ein Beschützer des Ideenuniversums.


Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und Kollegen, damit aus sie davon profitieren.


Verpasse keinen Beitrag und folge mir auch auf Instagram und Facebook.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page